Camplust – Dein Van für deine Reise

Glossar Wohnmobilvermietung

Alles, was für den Campingurlaub wichtig ist

Glossar

Wohnmobil

Ein Urlaubsauto, welches sich nicht nur zum Fahren, sondern auch zum Schlafen und Kochen eignet. Kurz um, ein zu Hause auf Rädern.

Camper

Ein neudeutsche Begriff Camper beschreibt an sich ein Wohnmobil. Jedoch wird meist unter Camper ein ausgebauter Kastenwagen verstanden, weniger ein vollintegriertes Wohnmobil.

Van

Ein Van ist ein Kastenwagen. Meist wird “Van” im Zusammenhang mit Campingurlaub benutzt als “Campervan”.

Bulli

Der Begriff Bulli stammt noch aus der Anfangszeit des VW T Modells. Einer von 9 Namensvorschlägen war “Bulli”. Wahrscheinlich eine Zusammensetzung aus Bus und Lieferwagen, da auch der T1 damals schon vielseitig einsetzbar war.

Volkswagen California

Der California fährt mittlerweile auf Basis des VW T6.1 erfolgreich um die Welt. Er besitzt ein Aufstelldach und ist bei Campern dank seiner großen Flexibilität sehr beliebt. Man kann ihn auch äußerst gut im Alltag nutzen.

Schlafplätze

Jedes Wohnmobil bietet mindestens einen Schlafplatz. Standardmäßig gibt es in den Meisten Wohnmobilen entweder zwei, vier oder teilweise auch fünf Schlafplätze.

Küche

Normalerweise bietet jedes Wohnmobil auch eine Camping Küche. Bei Camplust findet ihr stets eine voll funktionsfähige Küche!

Aufstelldach

Ein Aufstelldach lässt sich elektrisch oder manuell hochklappen um im Wohnmobil weitere Schlafplätze zu schaffen und Stehhöhe zu ermöglichen. Meist finden sich Aufstelldächer in kleineren Vans wie VW California oder Ford Nugget, neuerdings allerdings auch in größeren Kastenwägen.

Hochdach

Ein Hochdach ist im Gegensatz zum Aufstelldach ein festes Dach, welches bereits meist Schlafplätze bietet, ohne das Dach aufklappen zu müssen.

Alkoven

Ein Alkoven ist die typische Nase vorne über der Windschutzscheibe, die jeder kennt. Der Alkoven bietet mehr Platz für das obere Bett.

Integrierter

Bei Wohnmobilen gibt es Kastenwägen, teil-integrierte und voll-integrierte. Kastenwägen Wohnmobile sind Transporter mit ausgebautem Innenleben, integrierte haben voll oder teilweise eine neue Außenhaut für mehr Platz im Innenraum. Daher sind sie allerdings auch nicht ganz so flexibel einsetzbar.

Campingdusche

Viele Wohnmobile haben eine Dusche im Bad integriert. So beispielsweise auch der Grand California. Der klassische California bietet eine Außendusche.

Campingtoilette

Eine Campingtoilette bietet die maximale Unabhängigkeit. Im Grand California im Bad integriert. im California optional hinzubuchbar als Porter Potti.

Markise

Die Markise ist über der Einstiegstür angebracht und kann schnell und einfach ausgekurbelt werden. Sie bietet dir ein angenehmes Campingfeeling und Schatten im Sommer.

campingplatz

Ein Campingplatz ist wie ein Hotel für Wohnmobile. An sich ein meist schön angelegter Parkplatz mit oft einzelnen Parzellen und sanitären Anlagen. Oft gibt es auch noch Freibäder, Spielplätze etc.

Stellplatz

Ein Stellplatz ist ein Parkplatz speziell für Wohnmobile, auf dem du gegen eine meist kleine Gebühr auch übernachten darfst. Oft ist in dieser Gebühr bereits die Kurtaxe inkludiert. Die Benutzung sanitärer Anlagen und Ver-/Entsorgung kosten meist extra.

Parkplatz

Auf einem Parkplatz kannst du genau wie mit einem Auto auch einfach parken solange du nicht andere Fahrzeuge behinderst. Offiziell darfst du meist auf normalen Parkplätzen nicht übernachten.

Frei Stehen

Frei stehen oder auch wild campen ist in den meisten Ländern Europas verboten. In einigen Ländern Skandinaviens gilt das “Jedermannsrecht” was es dir als Camper einfacher macht. 
In Deutschland darfst du jedoch um deine “Fahrtüchtigkeit wieder herzustellen” in deinem Auto schlafen. Generell solltest du jedoch nie Campingverhalten tätigen wenn du frei stehst (also Markise nicht ausfahren und auf die Campingstühle verzichten).

Campingplätze Europa

In ganz Europe gibt es zahlreiche Campingplätze. Von ganz einfachen mit einer schlichten grünen Wiese bis zu high-end Campingplätzen mit Wellness und Spa ist alles zu finden.

Campingplatz Ausstattung

Als Standardausstattung für einen Campingplatz gelten sanitäre Anlagen, Frischwasserversorgung, Grauwasserentsorgung und Schwarzwasserentsorgung. Oft finden sich auch Spielplätze, Schwimmbäder, und dergleichen auf Campingplätzen.

Kosten Campingplatz

Die Kosten für Campingplätze sind sehr verschieden. Von auf Spenden vertrauende Plätze bis zu Luxusplätzen findest du alles in Europa. Ein guter Durchschnitt ist jedoch ein Bereich von 25€-45€. Abhängig von Saison und Anzahl der Reisenden.

Wild Camping

Wild Camping oder auf Frei stehen ist in Europa meist nicht geduldet und zieht oft Strafen an. Jedoch gibt es eine regen Community von Wild Campern.

Professionelle Vermieter

Professionelle Vermieter wie auch Camplust beziehen meist fabrikneue Wohnmobile und halten sich stets eine moderne Flotte durch saisonalen Zukauf und Verkauf von Vans. Daher sind die angebotenen Wohnmobile meist äußerst gut gewartet,

Private Vermieter

Private Vermieter haben ihr persönliches Wohnmobil meist mit zahlreichen Extras und kleinen Helferleins ausgestattet. Hierbei sollten sich die Mieter bewusst sein, dass sie meist einen sehr lieb gewonnen Gegenstand mieten und äußerst Achtsam sein sollten bei der Benutzung.

Wohnmobil Vermiteplattformen

Es gibt zahlreiche Vermietplattformen für Wohnmobile wie Paulcamper, Erento, etc. auf denen private und gewerbliche Vermieter ihre Wohnmobile anbieten.